Aktuelle FLiB-Pressmitteilungen

 

 

FLiB-Pressemeldung 07/2022

Sabine Gülker ist neue Vorsitzende des FLiB e.V.

Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen steht seit 22 Jahren im Dienst der Gebäude-Luftdichtheit

Null Gegenstimmen und genau eine Enthaltung: ihre eigene. Mit diesem klaren Wahlergebnis übernimmt Sabine Gülker das Amt als neue Vorsitzende des Fachverbands Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.).  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 04/2022

20 Jahre FLiB-Zertifikat für Messdienstleister:

Mehr Sicherheit beim Blower-Door-Test – Regeln aktualisiert, Prüfungen bundesweit

Schon seit 2002 können Anbieter von Blower-Door-Messungen beim Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.) die Prüfung zum „zertifizierten Prüfer der Gebäude-Luftdichtheit“ ablegen. Mit Einführung des Gebäudeenergiegesetzes GEG fiel zunächst der Titelzusatz „im Sinne der EnEV“ weg. Inzwischen hat der Fachverband das gesamte Regelwerk seiner Zertifizierung an die geltende Rechtslage angepasst.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 01/2022

Neues Qualifizierungsangebot für Ausbaugewerke

FLiB geht mit Praxisschulung „Luftdichtes Abdichten im Ausbau“ an den Start

Damit die sorgsam geplante luftdichte Gebäudehülle Konstruktion und Nutzer eines Hauses auf Dauer schützen kann, muss sie handwerklich korrekt ausgeführt sein. Deshalb hat der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.) jetzt ein neues Qualifizierungsangebot fürs Handwerk entwickelt. In der strikt praxisorientierten Schulung „Luftdichtes Abdichten im Ausbau“ üben Fachkräfte der einschlägigen Ausbaugewerke Fertigkeiten ein, die für das Entstehen von Luftdichtheit entscheidend sind.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 10/2021

Fenstertausch: Neue Broschüre unterstützt bei vom Bund geförderten Sanierungsmaßnahmen

Luftdichten und wärmebrückenreduzierten Einbau planen und nachweisen

Sollen einzelne Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudehülle über die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG EM) oder auch steuerlich gefördert werden, ist der Nachweis einer wärmebrückenreduzierten und luftdichten Ausführung Pflicht. Am Beispiel des Austauschs von Fenstern und Außentüren soll eine neue Broschüre aus der Reihe „FLiB informiert“ beim Führen solcher Nachweise unterstützen. Ihr Titel: „Wärmebrü­ckenreduzierter und luftdichter Fenstertausch“. Fürs Ausarbei­ten der neuen Info-Schrift hat sich der Fachverband Luftdicht­heit im Bauwesen mit dem Energieberaterverband GIH zu­sammengetan. Interessierte können sie ab sofort unter www.luftdicht.info, Rubrik Fachinformationen, kostenfrei herun­terladen.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 09/2021

Es braucht schon mehr als eine Seite

Neue FLiB-Broschüre zum korrekten Blower-Door-Prüfbericht

Wann immer die Dichtheit eines Gebäudes offiziell per Luftdichtheitstest ermittelt werden soll, gehört ein normgerechter Prüfbericht dazu. Wie genau der laut Gebäudeenergiegesetz GEG aussehen muss, beschreibt die vom Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e. V.) herausgegebene Broschüre „Anforderungen an den Prüfbericht nach DIN EN ISO 9972“.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 03/2021

Blower-Door-Test bei Laubenganghäusern jetzt einfacher

Oft reicht schon eine Stichprobe

Der Blower-Door-Test bei neuen, über Laubengänge erschlossenen Gebäuden ist eine aufwendige Angelegenheit. Denn die Messung zum öffentlich-rechtlichen Nachweis der Luftdichtheit muss Wohnung für Wohnung einzeln erfolgen.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 11/2020

Neues Gesetz – neue Messnorm

Mehr Klarheit und Einheitlichkeit für Blower-Door-Tests

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) ändert die Messpraxis bei Blower-Door-Tests. So wird die Gebäude-Präparation, also die Vorbereitung des Messobjekts für den Test, deutlich einfacher. Gleichzeitig bildet sie Gebäudeöffnungen weitgehend im Nutzungszustand ab und liefert dadurch Ergebnisse, die realistischere Rückschlüsse auf die Energieeffizienz eines Gebäudes zulassen als das bislang übliche Verfahren. Die Details regelt die DIN EN ISO 9972:2018 mitsamt ihrem nationalen Anhang. Mit Inkrafttreten des GEG wird sie zur in Deutschland geltenden Messnorm für öffentlich-rechtliche Nachweise der Gebäude-Dichtheit.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 08/2020

FLiB stellt Luftdicht.info-Portal neu auf

Zusätzlicher Fokus auf Endkunden soll Handwerker und Energieberater unterstützen

Der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e.V.) hat sein Internet-Portal luftdicht.info überarbeitet und um Inhalte für Bau- und Sanierungswillige ergänzt. Auf den ersten Blick richtet es sich an alle, die sich zuvor kaum mit der Luftdichtheit der Gebäudehülle beschäftigt und grundlegende Fragen zum Thema haben. Gleichzeitig versteht der FLiB die Seite als Angebot an Planende, Ausführende und Beratende: Sie können Kunden und andere Baubeteiligte mit entsprechendem Informationsbedarf auf das Portal verweisen oder dort Argumente für eigene Gespräche finden. Die von luftdicht.info bekannten Fachinhalte und Planungshilfen bleiben als „Fach-Informationen“ erhalten.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 08/2020

GEG hat Neuerungen für RWAs im Gepäck

Planungsrelevante Folgen aufgrund geänderter Regeln für Dichtheitstests

Mit dem Inkrafttreten des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) kommt es auch zu Änderungen beim Überprüfen der Gebäude-Luftdichtheit. Im Fall von Rauch- und Wärmeabzügen (RWA) und Aufzugschachtentlüftungen haben diese bedeutsame Folgen schon für deren Planung. Permanent offene Anlagen dürften zum Auslaufmodell werden. Darauf macht der in Berlin ansässige Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V. (FLiB) aufmerksam.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [PDF/Word/jpg]
FLiB-Pressemeldung 07/2020

Die dichte Gebäudehülle im GEG

FLiB begrüßt Trennung zwischen geschuldeter Bauqualität und Dichtheitstest

Das nach langer Vorlaufphase jüngst verabschiedete Gebäudeenergiegesetz (GEG) stärkt die Rolle der dichten Gebäudehülle, sagt der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen (FLiB e.V., Berlin). Hauptgründe für diese Einschätzung sind eine im Vergleich zur „alten EnEV" veränderte Struktur des neuen Regelwerks sowie der gleichzeitig mitgeltende nationale Anhang NA der Messnorm DIN EN ISO 9972, der eigens für das GEG verfasst wurde.  Weiterlesen

Presse-Info als PDF Download [PDF/Word/jpg]